Via Lentia

VIA LENTIA im Rathaus

November 26th, 2022 | Posted by TP in Aktuelles - (Kommentare deaktiviert für VIA LENTIA im Rathaus)

Chorwochenende in Sigmundsberg
(11. – 13. Nov 2022)

November 20th, 2022 | Posted by TP in Aktuelles - (Kommentare deaktiviert für Chorwochenende in Sigmundsberg
(11. – 13. Nov 2022)
)

Zusammenfassung:

Das Chorwochenende war sehr schön. Man wurde schon bei der Zimmereinteilung durchgemischt, also waren zum Beispiel von uns Drittklässlern keine zwei in einem Zimmer zusammen. So war man gezwungen, sich mit anderen Kindern des Chores zu unterhalten. Alle Chormitglieder waren jedoch sehr offen und nett zueinander. In den Pausen gab es „Tanzstunden“ von den Älteren. Bei der Heimfahrt im Bus hat man schon gemerkt, was für eine gute Gemeinschaft der Chor hat.

Freitag: Um 8.00 Uhr fuhren wir von der Schule los und etwas nach 10.00 Uhr sind wir schon in der JuFa Sigmundsberg angekommen. Und dann gleich direkt in den großen Seminarsaal „Magna Mater“, wo bis zum Mittagessen zuerst eingesungen und dann geprobt wurde. Und am Nachmittag wieder: Proben, Lernen und eine Pause … dann gab es schon wieder Abendessen. Im Anschluss probten wir noch einmal. Am Abend ging es ins Hallenbad der Herberge. Nach dem alle ausgepowert waren ging es dann noch einmal zu einer kurzen Probe.

Samstag: Nach einer kurzen Nacht ging gab es ein leckeres Frühstück. Wir probten und lernten wieder sehr viel und nach dem Abendessen trafen wir uns noch via Zoom mit einem Chor aus Spanien. Jeder Chor hatte Fragen für den anderen vorbereitet, zum Beispiel wie viel sie probten oder wie viele Mitglieder wir haben, oder ob wir beim Proben immer alle ruhig sind. Nach dem langen, interessanten und netten Video-Anruf begannen die berühmten Handtuch-Spiele: das Handtuch-Laufspiel und das Handtuch-Spiel. Jetzt freuten sich alle auf den Auftritt am nächsten Tag in der Kirche von Annaberg.

Sonntag: Nach dem Frühstück sangen wir uns ein und bereiteten uns vor für den Auftritt in der Kirche, zu der wir mit einem Bus geführt wurden. Wir sangen: Gloria, Steirer Dreier, Alleluja, Sanctus, Drop Drop, Sanchtus und Cantate Domino. Dann lud uns der Pfarrer noch zu Tee und Broten ein. Nach dem Mittagessen wieder in der JuFa probten wir und lernten auch noch ein wenig. Nach dem Abendessen sangen wir nochmals alle Lieder durch, die wir in diesem Semester bis jetzt einstudiert hatten, ein „letztes Durchsingen“. Bei der Rückfahrt im Bus nach Wien dachten wir, wie schnell doch dieses wunderschöne Chorwochenende vergangen war – und wie viel wir doch gesungen und erarbeitet haben. Gegen 22.20 Uhr kamen wir bei der Schule an.

Text: Paula U
Fotos: Florian, Friedrich & andere