Via Lentia

Author Archives: TP

Mikulov/Seewiesen-Tournee

(8. – 10. Dez 2011)

Januar 16th, 2012 | Posted by TP in Archiv - (Kommentare deaktiviert für Mikulov/Seewiesen-Tournee

(8. – 10. Dez 2011)
)

drei Tage mit viel vorweihnachtlicher Stimmung

Am Donnerstag, den 8. Dezember trafen wir uns zum Einsingen in der Schule. Dann fuhren wir mit dem Bus nach Poysbrunn, wo wir die Messe sangen. Am Chor war es sehr eng. Danach wurden wir vom Pfarrer und seinem Team auf Würstel eingeladen. Dafür bedankten wir uns mit zwei Liedern. Wir fuhren weiter nach Mikulov. Wir durften in einer Schule schlafen und begannen gleich mit zwei Stunden Lernen. Nach einem erfrischenden Spaziergang um das Schloss hatten wir eine Probe und anschließend ein Konzert mit Virtuosi di Mikulov, einem tschechischen Chor, den wir im Juni bei Musica Sacra über die Grenzen kennengelernt hatten. Danach aßen wir gemeinsam eine Jause. Wir hatten sehr viel Spaß, während unser Chorleiter mit Zuzana, der urlieben Chorleiterin, plauderte. In der Schulunterkunft feierten wir dann eine Mitternachtsgeburtstagsparty mit Kuchen, Torte und Kindersekt für Magda. Dann gingen wir schlafen.

Das tschechische Frühstück hat komisch geschmeckt. Auf der langen Busfahrt nach Mariazell war überall Schnee. Der Adventmarkt dort war nett. Wir fuhren weiter nach Seewiesen. Dort lernten wir, machten eine Schneeballschlacht und hatten eine Spaghetti-Party. Wir übernachteten dort im Gasthof.

Am nächsten Vormittag lernten wir wieder. Dann fuhren wir zum Billa auf ein Mittagessen. In einem Turnsaal in Turnau hatten wir einen sehr lustigen Workshop mit dem Chor der Turnauer/Hochsteirer. Der Bus brachte uns zurück nach Seewiesen. Um 17 Uhr begann das Adventsingen in der sehr, sehr kalten Bergkirche. Bei der anschließenden Messe sangen wir auch das Stück „Nichts ist verborgen“, an dem wir seit September hart gearbeitet hatten. Unter den Zuhörern war auch Thomas Daniel Schlee, der Komponist des Stückes. Zurück im Gasthof lud er den ganzen Chor zum Essen ein. Dafür bedankten wir uns mit drei Liedern. Dann kuschelten wir uns in den geheizten Bus und fuhren, Chorklassiker singend, durch Schneetreiben heimatlichen Gefilden entgegen. Um Mitternacht waren wir wieder bei der Schule.

Diese drei Tage waren sehr schön und werden uns immer in Erinnerung bleiben.

Fiona, Ines, Theresa, TP

Polizeidirektion Wien:

Christkindzauber & VIA LENTIA

Dezember 22nd, 2011 | Posted by TP in Archiv - (Kommentare deaktiviert für Polizeidirektion Wien:

Christkindzauber & VIA LENTIA
)

Ein dezentes Mail von der BPDion Wien erreichte uns mit dem Ansinnen, eine Kinder-Weihnachtsfeier mitzugestalten. Am 7. Dezember fanden wir uns ein. Freundliche, uniformierte Mitglieder der Polizeischule omnipräsent. Keine Rede des Polizeipräsidenten (mit Kinderweihnachtsgedicht) … vier zünftige, blecherne Repräsentanten der Polizeimusik … interessierte, ohrenspitzende Kinder. Krönender Abschluss: ein Zauberer, das Christkind mit Geschenken für die Kinder – Würstln für uns. Nett!

MiZ, Dominik, Ines, TP