Via Lentia

Schuljahr 2019/20

Das Wintersemester läuft wie immer, allerdings mit einem kleinen Schock: Das JuFa Sigmundsberg baut um, hat unsere Reservierung irrtümlicherweise aufrechterhalten und uns nichts mitgeteilt. Kurzentschlossen schaffen wir es, mit einer Verschiebung des Wochenendes um zwei Tag nach vorne, im November in Raach zu proben. Die Messe singen wir am Tag nach der Rückkunft, Samstagabend, in der Pfarrkirche Hütteldorf Danach die üblichen vorweihnachtlichen Auftritte: ‚Jugend singt‘ in der Wasagasse, Spiegelgrund, Mauerbacher Advent, ‚Internationales Adventsingen‘ im Rathaus, Adventfahrt nach Seewiesen, X-Mas-Flash-Mob auf der Schulstiege und Weihnachtssingen für LehrerInnen. Ende Jänner werden wir dann von der Bildungsdirektion auf ein Begrüßungslied bei einer Veranstaltung in den Festsaal in der Wipplingerstraße eingeladen. Dass der Auftritt bei ‚chor aktiv‘, Anfang März in der Längenfeldgasse, unser letzter Auftritt in diesem Schuljahr sein würde, war uns natürlich nicht bewusst.

Wir hatten gerade wunderbare Stücke für das Sommersemester in Arbeit, als uns der COVID 19-Lock-down einen Strich durch die Rechnung machte: kein Chorwochenende, kein Riga, keine Auftritte mehr … Uns blieben zwei Wochenenden mit online-Spielen via ZOOM … Gott-sei-Dank haben wenigstens den Minichor teilweise online, teilweise – nach der vorsichtigen Wieder-Öffnung der Schule – mit Proben in Riesenabständen im Mehrzweckraum zu Ende bringen können. Als Dokument unserer Arbeit blieben uns einige Videos, die wir zufällig in der letzten Probe vor dem Lock-down für Julieta, unsere Partner-Chorleiterin in Madrid, mitgefilmt hatten. Da viele sich seit März nicht mehr gesehen hatten, gab’s im Sommer viele Treffen: Picknicks, Pizza-Essen, Mäci, usw. Wir werden sehen, was der Herbst bringt.

In diesem halben Schuljahr hatten wir drei Stücke im Repertoire, mit denen wir unsere a cappella-Tradition ein wenig unterwanderten: Psalm, eine Vertonung eines Textes von Ingeborg Bachmann von Herwig Reiter, mit obligatem Cello, Festejo de Navidad, ein peruanisches Weihnachtslied begleitet mit Cajón und Ukulele, und schließlich das wunderschöne Dirait-on, einen französischen Rilke-Text vertont von Morten Lauridsen, mit Klavier.

Chorwochenende in Raach (Nov 2019)

‚Jugend singt‘, November 2019 im Festsaal des Gymnasiums Wasagasse

Gedenken an die Kinder vom Spiegelgrund, Kurhaus Otto-Wagner-Spital, Nov 2019

Adventfahrt Mariazell/Seewiesen (Dez 2020)