Via Lentia

Letzte Probe vor COVID-19-Pandemie

April 8th, 2020 | Posted by TP in Aktuelles

Das BRG 14, die Schule in die wir gehen und in deren Räumen wir proben, ist – wie alle österreichischen Schulen – derzeit für Unterricht in größeren Gruppen geschlossen. Außerdem wurden bis zu den Sommerferien sämtliche Veranstaltungen abgesagt. Somit werden wir im heurigen Schuljahr sicher keinen Auftritt mehr singen können.

Zufälligerweise haben wir in unserer letzten Gesamtprobe – damals wussten wir natürlich nicht, dass es die letzte sein würde -, am Montag, dem 9. März 2020, für eine uns bekannte spanische Chorleiterin Intonationsübungen, mit denen wir gerade arbeiten, mitgefilmt. So können wir diese Videos als letztes Dokument unserer Chorarbeit, die jetzt leider auf so viele Wochen unterbrochen ist, hier zeigen. Und … wie gesagt: es war nur eine Probe!

Zuerst im Mehrzweckraum eine Übung von Martin Lindenthal, die wir langsam aus der Einstimmigkeit bis zur Vierstimmigkeit zusammensetzen.

Dann im Musikzimmer eine der einfachen Intonationsübungen von Gunnar Erikson. Ein vierstimmiger Durdreiklang, der dann durch Absenken der Terz zu einem Molldreiklang wird. Durch ‚Nachrücken‘ der anderen Stimmen wieder zu einem Durdreiklang, usw.

Zuerst mit der Terz im Sopran:

Dann mit der Terz im Alt:

Mit der Terz im Tenor:

Und, besonders heikel, mit der Terz im Bass:

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Both comments and pings are currently closed.